Tag der Arbeit

Ja, auch bei den Bienen war heute Tag der Arbeit. Schließlich sollte das Wetter gut werden und es standen wichtige Dinge an:

Wir hatten uns vorgenommen aus zwei Völkern Brutwaben zu entnehmen und daraus zwei Ableger zu machen. Somit würden zu unseren 3 Völkern bis zum Winter noch zwei dazu kommen, wenn alles klappt.

Die Ableger haben wir dann zu einem anderen Standort verbracht, wo wir auch schon im letzten Jahr erfolgreich einen Ableger hatten.

Neues Leben in CPT und erstmalig in SIN!

Wenn alles gut geht, ziehen sich die Bienen jetzt eine neue Königin, die nach Ihrem Schlupf begattet wird und dann holen wir die Beuten in etwa 4 Wochen wieder zurück an unseren Stand.

Und noch etwas spannendes haben wir erledigt: Die Königin aus MQP war bisher noch nicht gezeichnet. Da heute das Wetter gut war und die Bienen ausgesprochen ruhig, haben wir uns die Zeit genommen, die Königin zu suchen. Was in ein paar tausend Bienen gar nicht so einfach war. Nachdem wir sie endlich gefunden hatten, haben wir sie in einem kleinen Röhrchen „gefangen“ und ein rotes Plättchen auf ihren Rückenpanzer geklebt. Rot, da sie in 2018 geschlüpft ist.

Königin gefangen

Nachdem sie ein schickes rotes Plättchen mit einer 5 bekommen hatte, haben wir sie wieder zurück zu ihrem Volk gegeben. Dort wurde sie auch schon vermißt und eifrig begrüßt und geputzt:

MQP: Nummer 5 lebt!

Zukünftig wird die Königin von MQP es wohl schwerer haben, sich vor uns zu verstecken….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>