Endlich Frühling!

Heute ist der erste Tag mit Temperaturen über 20°C. Vor einer Woche haben wir schon in die Völker geschaut und haben festgestellt, dass die Bienen richtig gut drauf sind. Die letzten Tage war das Wetter etwas wechselhaft, aber sobal etwas die Sonne auf die Beuten geschienen hat, sind aus beiden Völkern die Sammlerinnen losgeflogen und haben fleißig eingetragen. Es scheint, dass auch bei unseren Nachbarn schon so einiges blüht. Leider ist von unseren rd. 1.000 verbuddelten Krokuszwiebeln nur ganz vereinzelt mal eine Blüte zu sehen: Hier treiben sich zwei gefrässige Kaninchen rum, die, wie wir live beobachten konnten, sich gezielt unsere Krokusse vornehmen…..

 

Aber zurück zu den Bienen: Beim heutigen Blick in die Völker mußten wir feststellen, dass sich beide ganz prächtig entwickeln.

Brutwabe aus CPT: Hier kann man rechts ganz viel verdeckelte Brut sehen. Aus jeder dieser Zellen wird in den kommenden Tagen eine neue Biene schlüpfen! Weiter links sieht man offene Zellen. Hier sind Stifte (Eier) und kleine Maden, ausserdem Pollen und Futter (Nektar).

 

Königin aus JNB, Nr. 51

 

Hier kann man die Königin erkennen. Der Züchter (Werner Gerdes) hat sie markiert und nummeriert. An dem weißen Plätchen erkennt man, dass sie aus dem Jahr 2016 ist. Dieses Jahr wird sie ihrem Volk noch gute Dienste leisten, aber im kommenden Jahr kann es sein, dass sie schon von den Bienen ersetzt wird.

 

Da sich beide Völker gut entwickeln, hoffen wir, dass wir auch vielen guten Honig ernten können. Wenn ihr schon etwas vorbestellen möchtet, schreibt uns eine Email.

 

Und hier noch etwas zur Entspannung:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>